Sie erreichen uns unter:

info@zbproject.de

+49 911 65 58 0

Oktober 2018 – Ein Kran geht auf Reisen: 170-Tonnen-Transport von Brno nach Ostrava

Ein Brückenkran mit 360 Tonnen Tragkraft ist definitiv ein Schwergewicht. Und auf der Straße ist ein solcher Schwertransport immer auch ein Blickfang: Denn die respektable Gesamtabmessung liegt bei 37 x 6,50 x 4,65 Metern. Mitte Oktober hat unser neues Tochterunternehmen in Tschechien, die Firma Nosreti a.s., einen solchen Kran just in time vom Herstellerwerk in Brno zu seinem Bestimmungsort in Ostrava zu einem Stahlwerk gebracht.

Die große 170-Tonnen-Kombination bestand aus einem Mercedes Actros 8×4, einem Flachbett und Goldhofer Modulachsen. Mehrere Nächte konnten staunende Beobachter auf der rund 200 Kilometer langen Strecke nicht nur die orangen Rundumleuchten unserer Fahrzeuge und des Begleitteams sondern auch die leuchtend gelben Kranteile im Dunkeln bewundern.

Das Projektteam unter Leitung von Jiri Polach und Petr Gelnar musste dafür zahlreiche Hürden meistern: Die erste Engstelle war schon das Hallentor beim Hersteller, welches nur wenige Millimeter höher war als der Transport. Danach folgten weiteren Problembereiche wie zum Beispiel eine Autobahnbaustelle, wo die Ladung hydraulisch über die Leitplanken angehoben werden musste.

Zum Schluss war noch einmal Millimeterarbeit angesagt: Vor der Einfahrt ins Stahlwerk musste der Schwertransport abermals bis wenige Millimeter über der Fahrbahn abgesenkt werden. Denn nur so konnte er unter den Fahrdrähten hindurch ins Werk zu rollen. Doch die wochenlange Planung und intensive Vorbereitung im Detail zahlten sich aus. Denn der neue Kran kam pünktlich an seinem Bestimmungsort an. Sehr zufrieden zeigte sich das Stahlwerk, musste doch für die Installation dieses Riesenkranes die Produktion von Rohstahl vorübergehend ausgesetzt werden.

Jetzt freuen wir uns auf viele weitere spektakuläre Transporte unserer neuen tschechischen Kollegen, die wir Anfang 2019 auch farben- und namenstechnisch in die Universal Transport integrieren werden.