Sie erreichen uns unter:

info@zbproject.de

+49 911 65 58 0

Großprojekt aus einer Hand

Im malaysischen Johor Bahru, 350 Kilometer südlich von der Hauptstadt Kuala Lumpur, entsteht ein modernes Glaswollewerk, über welches „Knauf Insulation“ künftig den Asia-Pazifik-Raum mit Dämmstoffen beliefern wird. An der pünktlichen Fertigstellung der Fabrik ist auch die Universal Transport Gruppe mit Züst & Bachmeier beteiligt.

Der Projekt- und Anlagenlogistiker übernimmt die komplette Transportsteuerung für mehr als 400 Container und konventionelle Ladung wie großvolumige Ofenzonen mit Abmessungen von bis zu 4,10 Meter in der Höhe und 5 Metern in der Breite. Züst & Bachmeier ist für die Abholung der Lieferungen bei Herstellern in acht unterschiedlichen Ländern, darunter Indien, China und die USA, für den Seetransport sowie den Nachlauf bis zur Baustelle zuständig.

Neben der Organisation und Koordination des eigentlichen Transports verantwortet der Projektlogistiker die Terminsicherung, die in enger Abstimmung mit der Projektleitung sowie der Bauleitung vor Ort erfolgt. Zudem steuert das Unternehmen die Exportdokumentation, das Handling in den Häfen und die Zollabwicklung in Malaysia. Daran beteiligt sind sowohl die Standorte Nürnberg und Düsseldorf als auch die Kollegen von ZBP in Malaysia.

Ende November waren Shankar Govindan von ZBP Malaysia, Joachim Bisch von Züst & Bachmeier und Universal Transport Geschäftsführer Holger Dechant vor Ort, um sich ein Bild vom aktuellen Stand des Projekts und den Prozessketten zu machen. „Die Mitarbeiter in Malaysia sind für die Projektsteuerung vor Ort von besonderer Bedeutung“, betont Holger Dechant. „Gerade die Vorbereitung und die Gespräche für die Einfuhrzollabfertigung waren aufwendig und mussten präzise erfolgen.“

Das Projekt, das im Sommer 2019 gestartet ist, läuft noch bis April kommenden Jahres. Die Produktion im Glaswollewerk soll dann planmäßig im Mai 2020 aufgenommen werden.