Sie erreichen uns unter:

info@zbproject.de

+49 911 65 58 0

Mai 2016 – Multimodaler Transport von Wärmetauschern

Ein spannendes, multimodales (verkehrsträgerübergreifendes) Projekt hat die zu Universal Transport gehörende Züst & Bachmeier Niederlassung Düsseldorf Anfang des Jahres umgesetzt.

Dabei ging es um den Transport von Wärmetauschern für ein Kraftwerk von Hamm nach Karlsruhe. Der größte der vier Wärmetauscher hatte bei einem Gewicht von 228 Tonnen eine Länge von etwa 16 Metern, eine Breite von 5,60 Metern und eine Höhe von 4,30 Metern.

Von Hamm aus wurden die Wärmetauscher zunächst per Schwerlast-Lkw zum Binnenhafen in Münster transportiert. Nach der Verladung auf ein Schiff führte der Weg per Wasserstraßen südwärts bis in den Karlsruher Hafen. Vor Ort standen zwei 500 Tonnen schweren Mobilkrane bereit, um die schwere Fracht wieder auf bereitstehende Schwerlast-Lkw zu verladen.

Die Herausforderung des Nachlaufs bestand vor allem darin, drei der vier Wärmetauscher vor Beginn des Transports um die eigene Längsachse zu drehen. Nur so war das Passieren einer auf der Transportstrecke befindlichen Bahnlinie möglich. Nach erfolgreicher Durchführung erreichte die Fracht sicher das Kraftwerk.

Die Umsetzung dieses Transports zeigt einmal mehr, wie wichtig der verkehrsträgerübergreifende Transport von Projektladung dieser Größenordnung ist.